Nach Informationen der Deutschen Umwelthilfe, DUH, stehen in 69 deutschen Städten Fahrverbote für ungefilterte Dieselautos unmittelbar bevor. Um so erstaunlicher ist, dass bisher nur knapp drei Prozent der Diesel-Pkw (etwa 250 000 von rund neun Millionen) mit einem Partikelfilter nachgerüstet wurden.

Die DUH verweist auf einen Test vom Tüv Süd, bei dem Nachrüstfiltern von HJS, Twintec und Audi/VW eine sehr gute Reinigungswirkung von 48 bis 70 Prozent attestiert wurde. Allerdings gibt es auch Modelle, wie das Bosal-System oder den Gat-Eurokat, die die vorgeschriebene Partikelminderung von 30 Prozent nicht erreichten.

Dieser Artikel ist hilfreich. 40 Nutzer finden das hilfreich.