3D-Video

Die Stiftung Warentest verfügt über die Möglichkeit 3D-Videos mit einer Digitalkamera aufzuzeichnen. Wer die Flugdrohne in 3D erleben will, bekommt in folgendem Video einen kurzen Eindruck. Es handelt sich um einen Side-by-Side-3D-Effekt, welcher über Shutter oder Polarisationsfilterbrillen auf den entsprechenden Fernsehern oder Monitoren sichtbar wird. Nutzer ohne 3D-Technik sehen zwei Einzelbilder links und rechts. Die 3D-Brillen setzen diese Bilder zu einem räumlichen Bild zusammen. Am Fernseher müssen Sie „Side-by-Side“ einstellen.

Quadrocopter: Die Flugdrohne in 3D

Impressionen des Quadrocopters in 3D.

Starten Sie das Video und aktivieren Sie anschließend den Vollbildmodus in der Menüleiste unten rechts, um ein volles 3D-Erlebnis zu genießen. Wer keinen 3D-Fernseher hat, kann sich das Video auch am Monitor in 3D angucken. Das funktioniert über unseren Youtube-Channel. Hier reicht zum Beispiel eine einfache Rot-Grün-3D-Brille um den Effekt zu sehen.

Dieser Artikel ist hilfreich. 388 Nutzer finden das hilfreich.