Vor der Garage des Nachbarn darf man nicht parken. Das Argument, der Nachbar könne ja Bescheid sagen, wenn er wegfahren will, zählt nicht (Amtsgericht München, Az. 241 C 7703/09). Dem verurteilten Parksünder droht nun im Wiederholungsfall ein Ordnungsgeld von 250 000 Euro oder Ordnungshaft.

Dieser Artikel ist hilfreich. 575 Nutzer finden das hilfreich.