Paracetamol Meldung

Paracetamol soll nur noch in kleinen Packungen für die Selbstmedikation zur Verfügung stehen. Das Bundesministe-rium für Gesundheit (BMG) plant, Packungen, die mehr als 10 Gramm des Schmerzmittels Paracetamol enthalten, unter Rezeptpflicht zu stellen. Grund ist die Tatsache, dass bei Überdosierungen dieses Wirkstoffs relativ schnell Lebensgefahr besteht und bei regelmäßiger Anwendung chronische Leberschäden entstehen können. In Großbritannien, Frankreich, Irland sind die Packungsgrößen schon begrenzt. Die Empfehlung soll auch für Arzneimittel gelten, die Paracetamol in Kombination mit anderen Wirkstoffen enthalten. Paracetamol ist hierzulande das am häufigsten angewendete Schmerzmittel, besonders auch für Kinder (www.medikamente-im-test.de).

Dieser Artikel ist hilfreich. 582 Nutzer finden das hilfreich.