Unser Rat

Sperre. Sie müssen Ihre Kredit- oder Bankkundenkarte sofort sperren, wenn Sie sie verlieren oder sie Ihnen gestohlen wird. Sperren Sie die Karten auch, wenn sie im Geldautomaten bleiben. Bei unrechtmäßigen Buchungen auf Ihrem Konto informieren Sie sofort Ihre Bank.

Notrufnummer. Die meisten Plastikkarten können Sie telefonisch bundesweit kostenlos unter 116 116 sperren lassen. Außerdem gibt es noch separate Nummern, die Ihnen der Herausgeber der Karte mitteilt.

Übersicht. Stellen Sie sicher, dass Sie immer schnellen Zugriff auf all Ihre Notrufnummern haben. Das ist vor allem im Urlaub und auf Geschäftsreisen wichtig. Hilfreich dafür sind der SOS-Infopass unter www.kartensicherheit.de oder die Info-Karte des zentralen telefonischen Sperrnotrufs 116 116 (www.sperr-notruf.de). Auf diesen Karten dürfen Sie keinesfalls persönliche Zugangsdaten wie Pin, Kennwörter oder Transaktionsnummern notieren. Bewahren Sie mehrere Kopien der Übersicht getrennt vom Portmonee auf.

Dieser Artikel ist hilfreich. 250 Nutzer finden das hilfreich.