Im ersten Quartal 2013 wurden welt­weit 14 Prozent weniger PCs und Notebooks verkauft als im Vorjahres­zeitraum, melden die Markt­forscher von IDC. Als Ursache nennen sie die höhere Beliebtheit von Tablets und Vorbehalte gegen­über dem neuen Wind­ows 8.

Dieser Artikel ist hilfreich. 15 Nutzer finden das hilfreich.