Mit einer Forsa-Befragung ermittelte die DAK, wie viele Jugend­liche und junge Erwachsene computer­spielsüchtig sind. 8,4 Prozent der männ­lichen Befragten und 2,9 Prozent der weiblichen attestierte die Krankenkasse auf dieser Basis, dass sie die Kriterien einer Abhängig­keit erfüllen. Beratung und Hilfe bietet das Portal computersuchthilfe.info.

Tipp: Was Spielsucht und PC-Spielsucht unterscheidet oder was Anzeichen einer Sucht sind, erklärt unser Special Spielsucht und PC-Sucht. Dort sind auch Adressen und Kontakte aufgeführt, die Hilfe bieten.

Dieser Artikel ist hilfreich. 2 Nutzer finden das hilfreich.