PC-Heimvernetzung

WLan-Funknetze: Reichweite erhöhen

9
Inhalt

Die Reichweite erhöhen: Die Reichweite von WLan-Funknetzen wird in der Praxis oft besonders durch Decken und Wände stark eingeschränkt. AVM, Belkin, D-Link und Linksys bieten für ihre WLan-Router sogenannte Repeater an (vom Englischen „to repeat“ für wiederholen), die die Reichweite vergrößern können. Sie werden so im Haus platziert, dass sie selbst noch eine gute Verbindung zum Router haben. Von dort vermitteln sie zwischen dem Router und solchen Rechnern, die sich schon außerhalb der Reichweite des Routers, aber noch innerhalb der des Repeaters befinden. Im Praxistest im Einfamilienhaus konnten wir Funknetze so erfolgreich um mindestens eine weitere Etage ausweiten.

Zweiter Router statt Repeater: Die anderen Anbieter im Test haben für ihre Router keine Repeater im Angebot. Stattdessen kann man einen weiteren WLan-Router desselben Typs dazu­kaufen und ihn in einem speziellen Repeater-Modus verwenden. Dabei wird die Funknetzreichweite zwar ganz ähnlich erweitert wie bei den spezialisierten Repeatern, doch ist hierbei keine sichere Funknetzverschlüsselung nach dem neuesten WPA2-Standard möglich. Deshalb kann diese Lösung nicht befriedigen. Gegen externe Störquellen, die den Funkverkehr behindern, richten weder Repeater noch zusätzliche Router viel aus.

9

Mehr zum Thema

  • Dect-Telefone 46 schnurlose Telefone im Test

    - Ob Dect-Telefon mit Basis­station oder Router-kompatibles IP-Telefon, mit Anruf­beant­worter oder ohne: Mit unserem Test findet Sie das passende schnurlose Fest­netztelefon.

  • Laptops, Convertibles, Tablets mit Tastatur 121 Computer im Test

    - Notebook, Ultra­book, Convertible, Tablet mit Tastatur, Gaming-Laptop: Unser Laptop-Test verrät, welche Computer ausdauernde Akkus und schnelle Prozessoren bieten.

  • WLan Was tun, wenn das Funk­netz stottert?

    - Aussetzer bei der Video­konferenz? Online-Videos ruckeln? Webseiten laden lang­sam? Oft ist ein gestörtes WLan der Grund. Die Multimedia-Cracks der Stiftung Warentest...

9 Kommentare Diskutieren Sie mit

Nur registrierte Nutzer können Kommentare verfassen. Bitte melden Sie sich an. Individuelle Fragen richten Sie bitte an den Leserservice.

Nutzer­kommentare können sich auf einen früheren Stand oder einen älteren Test beziehen.

Detlef.P am 27.11.2020 um 09:51 Uhr
Kommt noch ein Update?

Guten Tag,
Nach langer Zeit würde ich mich freuen, wenn ein  Update zu dem Thema kommt. Da ich jetzt im kommenden Jahr ein Haus bauen will, und ich viele Informationen Ihrer Seite entnehme, da ich großes Vertrauen in sie Lege.
Ich vergleiche viele Verkäufer und bin mir sehr unsicher welches das beste wäre. Ein Kabel habe ich gefunden und würde mich freuen, wenn das von Ihnen auch getestet werden könnte. 

Besten Gruß

Profilbild Stiftung_Warentest am 04.09.2018 um 12:15 Uhr
Neuer Test in test 9/2018

@Tom747: Ein neuer Test von WLAN-Repeatern, Mesh- und Powerline-Systemen ist gerade erschienen: https://www.test.de/WLan-Verstaerker-im-Test-5369960-0/
(Bu)

Tom747 am 03.09.2018 um 17:51 Uhr
Bitte erneut testen

Liebe Redaktion,
Hier ist nach so langer Zeit wirklich ein Update nötig. Netzwerkkabel werden selbst in neuen Wohnungen nicht standardmäßig in die Wände gelegt. Das ist doch für jeden Mieter bei jeder neuen Wohnung ein brandaktuelles Thema.
Besten Gruß

Sauger99 am 23.06.2017 um 07:59 Uhr
Update bitte

Liebe Test-Redaktion, ich schließe mich den anderen Usern der letzten Jahre an. Bitte erstellen Sie für dieses Thema nach 8 Jahren ein Update.
Vielen Dank.

m-rothe am 07.02.2017 um 18:28 Uhr
Thema Heimvernetzung vergessen?

Leider scheint der gesamte Bereich Heimvernetzung, WLAN-Repeater, Router oder auch Smart Home im Moment weniger beleuchtet zu werden. Das finde ich sehr schade, denn diese Themen gewinnen doch stark an Bedeutung und sind recht schnelllebig, so dass ältere Tests hier nicht sehr hilfreich sind.