Kühl­schränke, Kaffee­voll­automaten, Wasch­maschinen, aber auch Fernseher, Tablets und E-Bikes – der Handels­konzern Otto bietet im Internet unter ottonow.de verschiedenste Haus­halts-, Sport- und Technikprodukte zum Mieten an. Die Geräte sind laut Otto „neuwertig“ und kosten monatlich je nach Art und Modell zwischen 9 und 60 Euro. Nach dem ersten und zweiten Jahr sinkt der Miet­preis. In den Kosten sind Lieferung, Aufbau und Abholung, Reparatur oder Tausch defekter Geräte inklusive. Die Mindest­mietdauer beträgt drei Monate, danach kann der Kunde monatlich kündigen. Ganz billig ist das Mieten nicht. Nach etwa zwei Jahren kommen für viele der angebotenen Geräte die Kosten für ein entsprechendes Neugerät zusammen. Lohnens­wert scheint das Modell vor allem für Kurz­zeitnutzer.

Dieser Artikel ist hilfreich. 5 Nutzer finden das hilfreich.