Herstellung: Saft aus Konzentrat und Direktsaft

Orangensaft besteht zu 100 Prozent aus Frucht. Im Supermarkt ist er aus Konzentrat oder als Direktsaft zu haben. In beiden Fällen werden die Früchte im Anbau­land maschinell ausgepresst. Der Groß­teil geht als Orangensaft­konzentrat auf die Reise. Im Verbrauchs­land wird dieses wieder rück­verdünnt.

Direktsaft wird nicht konzentriert, sondern „direkt“ als Saft verschifft. Doch auch er ist ein industriell hergestellter Saft. Erhitzen (Pasteurisieren) – vor und nach dem Trans­port – macht ihn halt­bar. Beim Orangensaft aus Konzentrat passiert das nach dem Rück­verdünnen. Dann fließt er in Flaschen oder Kartons.

Orangensaft Test

Dieser Artikel ist hilfreich. 61 Nutzer finden das hilfreich.