Augenoptiker: Durchblick getrübt

Gute Brillen sind gefragt: Fast jeder Dritte Deutsche sieht nicht „scharf“, sagt der Zentralverband der Augenoptiker. 20 000 Sehtests führten die Optiker im vergangenen Herbst durch. Nun raten sie zu regelmäßigen Augenprüfungen im Fachgeschäft. Augenoptiker seien nicht nur Techniker, Physiker und Handwerker, sondern auch Psychologen, Designer, Typberater und Kaufleute. Die Stiftung Warentest hat die Probe aufs Exempel gemacht: Wie gut beraten die Optiker und wie gut sind ihre Brillen?

Im Test: Sieben große Optikerketten von Apollo bis Fielmann und fünf freie Berliner Optiker.

Dieser Artikel ist hilfreich. 6607 Nutzer finden das hilfreich.