Bei einer OP kann Musik Arzt und Patient beruhigen. Ideal seien Lieder mit 60 bis 80 Takten pro Minute, analog zum Ruhepuls, schreiben Ärzte der Uniklinik Cardiff im British Medical Journal. Passende Titel liefern sie gleich mit, etwa „Unbreak my heart“ von Toni Braxton oder „Smooth Operator“ von Sade. Von Songs wie „Another one bites the dust“ (Queen) raten sie ab.

Dieser Artikel ist hilfreich. 1 Nutzer findet das hilfreich.