Welche Testarten gibt es?

Die untersuchten Onlineverfahren zur Selbsteinschätzung sind allesamt psychologische Tests, die der beruflichen Orientierung dienen. Dennoch unterscheiden sie sich in dem, was sie abfragen und aufdecken wollen. Wir haben die Tests in folgende Kategorien eingeordnet:

  • Berufseignungstest
    Ermittelt werden die Interessen und die Fähigkeiten des Nutzers. Auf deren Grundlage empfiehlt der Test dann Ausbildungs- und Berufsbereiche.
    Mit Interessen sind Dinge gemeint, die unsere Aufmerksamkeit auf sich ziehen oder – einfacher gesagt – Dinge, die wir gern machen oder mit denen wir uns gern beschäftigen. Das können Tätigkeiten sein wie Zeichnen, Rechnen, Lesen, Kochen oder Objekte wie Pflanzen, Briefmarken oder Flugzeuge.
    Mit Fähigkeiten sind Verhaltensmerkmale gemeint, die unbewusst oder von Natur aus bei einem Menschen vorhanden sind und nicht unbedingt erlernt wurden, zum Beispiel Musikalität und Sportlichkeit. Fähigkeiten werden häufig mit Fertigkeiten verwechselt. Eine Fertigkeit ist aber im Gegensatz zur Fähigkeit ein erlerntes und trainiertes Verhaltensmerkmal, zum Beispiel lesen oder rechnen können.
  • Interessentest
    Der Interessentest ist eine Unterkategorie des Berufseignungstests. Damit sollen markante berufliche Interessen aufgedeckt werden. Diese Testart ist hauptsächlich etwas für jugendliche Nutzer, die wissen wollen, wo ihre Interessen schwerpunktmäßig liegen und welche berufliche Richtung sie einschlagen könnten.
  • Fähigkeitentest oder Potenzialanalyse
    Mit dieser Testart wird untersucht, welche Fähigkeiten und welche Entwicklungspotenziale der Nutzer hat, das heißt, welche Interessen, Fähigkeiten und Fertigkeiten weiterentwickelt und gefördert werden sollten.
  • Persönlichkeitstest
    Gemessen werden die Eigenschaften des Nutzers. Das Ergebnis soll Vorhersagen darüber erlauben, wie die Person in Alltagssituationen reagiert. Wer eher wettbewerbsorientierte Persönlichkeitsmerkmale aufweist, ist für eine Aufgabe im Vertrieb geeignet. Kooperative Merkmale zeichnen einen Teamworker aus. Persönlichkeitstests werden häufig in der Personalauswahl und -entwicklung eingesetzt, um die Eignung von Bewerbern und Mitarbeitern für bestimmte Aufgaben abschätzen zu können. Sie sind aber auch für Existenzgründer geeignet, die testen wollen, ob die Selbstständigkeit etwas für sie ist.

Die meisten Anbieter von Onlinetests zur Selbsteinschätzung kombinieren verschiedene Testarten.

Dieser Artikel ist hilfreich. 2436 Nutzer finden das hilfreich.