Online­shopping Meldung

Viele Internetnutzer haben Bedenken beim Einkauf in Online­shops. Gütesiegel sollen Vertrauen schaffen. Eine neue Studie klärt auf, was die verschiedenen Siegel leisten.

Verwirrende Siegel-Vielfalt

Online­shopping Meldung

Beim Online­shopping spielt Vertrauen eine große Rolle. Der Kunde sieht weder den Verkäufer noch die reale Ware. Meist muss er im Voraus bezahlen (zum aktuellen Test Online-Shops). Eine Reihe von Gütesiegeln soll Vertrauen schaffen. Der Verbraucher weiß aber meist nicht, welches Siegel wofür steht und welchem er vertrauen kann. Eine Studie des Zentrums für Europäischen Verbraucher­schutz, gefördert vom Verbraucher­schutz­ministerium Baden-Württem­berg, stellt jetzt 13 europäische Internet-Gütesiegel vor.

Vier deutsche Siegel

An der Studie haben sich vier deutsche Siegel beteiligt: Tüv Süd www.safer-shopping.de, Trusted Shops www.trusted-shops.de, Euro-Label www.shopinfo.net und BoniCert www.bonicert.de. Die ersten drei verpflichten sich, eine Liste von Qualitäts­kriterien einzuhalten. Dazu gehören faire Vertrags­bedingungen, beispiels­weise eine einfache Rück­gabe der Ware, ausführ­liche Informationen zum Daten­schutz sowie ein Beschwerde- und Schlichtungs­verfahren. Das Siegel von BoniCert hebt sich etwas ab. Es über­nimmt im Gegen­satz zu den anderen bei Problemfällen keine aktive Vermitt­lerrolle und es gibt keine Über­sicht über zertifizierte Shops.

Dem Siegel auf den Grund gehen

Da es weder gesetzliche Vorschriften noch europaweit gültige Stan­dards bezüglich der Internet-Gütesiegel gibt, müssen Verbraucher selbst prüfen, ob es echt ist. Dafür sollte man auf das Logo des Gütesiegels klicken. Wenn sich ein Zertifikat öffnet, ist das ein gutes Zeichen. Zusätzlich können sich Nutzer auf der Home­page des Gütesiegelanbieters über den Shop informieren.

Tipp: Die kostenlose Broschüre über die Siegel können Sie im Internet unter www.cec-zev.eu/de und www.verbraucherportal-bw.de herunter­laden. Bedenken Sie: Gütesiegel können Risiken minimieren, aber nicht ganz ausräumen. Gegen die Insolvenz eines Shops sichern sie nicht ab. Hier kann allenfalls die Geld-zurück-Garantie von Trusted Shops helfen, da sie wie eine Versicherung funk­tioniert.

Dieser Artikel ist hilfreich. 73 Nutzer finden das hilfreich.