Online­handel Oft landen Retour-Sendungen im Müll

0
Online­handel - Oft landen Retour-Sendungen im Müll
Online-Shopping. Von Käufern zurück­gesandte Waren landen oft im Müll. © Bildagentur-online / Tetra-Images

Jeder zweite Verbraucher in Deutsch­land kauft manchmal Waren im Internet mit der festen Absicht, sie später wieder zurück­zuschi­cken. Das zeigt eine repräsentative Umfrage der Umwelt­organisation Greenpeace. Vier von fünf Befragten hatten in den letzten zwölf Monaten Kleidung im Internet bestellt. Was viele nicht wissen: Nur 70 Prozent der Waren aus Retouren landen wieder im Handel, so eine Studie des Markt­forschungs­unter­nehmens EHI Retail Institute. Die restlichen Produkte würden häufig vernichtet, weil sich das Neuverpacken nicht lohnt.

Tipp: Informieren Sie sich vor dem Kauf über Ihr Wunsch­produkt. So vermeiden Sie Retouren, die dann möglicher­weise noch im Müll landen. Nennen Sie beim Bestellen einen alternativen Empfänger, wenn Sie selbst nicht da sein können. Das spart Lieferanten erneute Wege. Beides schont Umwelt und Ressourcen.

0

Mehr zum Thema

  • Black Friday und Cyber Monday Sind die Sonder­angebote wirk­lich so günstig?

    - „Black Friday“ – auch in Deutsch­land offerieren Händler ihren Kunden an diesem Tag „unschlagbare Schnäpp­chen“ zum Aufakt des Weihnachts­geschäfts. Gleiches geschieht...

  • Imprägnier­sprays Schädlicher Sprüh­nebel

    - Schlagen Imprägnier­sprays auf die Lunge? Das hat das interna­tionale Forschungs­projekt NANOaers unter der Leitung des Bundes­instituts für Risiko­bewertung untersucht....

  • Abfall­eimer im Test Diese Treteimer halten was aus

    - Ein Abfall­eimer muss stand­fest und leicht zu öffnen sein, die Müll­tüten müssen leicht rein- und wieder raus­gehen. 12 000 Mal haben die Tester des Schweizer Magazins...

0 Kommentare Diskutieren Sie mit

Nur registrierte Nutzer können Kommentare verfassen. Bitte melden Sie sich an. Individuelle Fragen richten Sie bitte an den Leserservice.