Onlineeinkäufe Meldung

Auch Berliner Internet­shopper können sich nun an die Schlichtungs­stelle für Onlineeinkäufe wenden, wenn sie Probleme mit dem Verkäufer haben. Das Land Berlin hat sich der Einrichtung ange­schlossen, die Streitig­keiten zwischen Kunden und Händ­lern regelt. Bisher machen Baden-Württem­berg, Bayern und Hessen mit, außerdem der Gütesiegelanbieter Trusted Shops, mit dessen Siegel Internetläden werben.

Die Schlichtung ist kostenlos. Inner­halb von drei Monaten erfolgt ein Spruch durch einen auf Onlineeinkauf spezialisierten Juristen. Allerdings ist der Spruch nicht bindend.

Dieser Artikel ist hilfreich. 1 Nutzer findet das hilfreich.