Sichere Verfahren. Erste Wahl für sicheres Online­banking sind die Verfahren mobileTan, ChipTan, eTan plus und FinTS/HBCI. Sie schützen gegen die Betrugs­versuche, die zurzeit bekannt sind. Nutzen Sie das alte Verfahren mit der nummerierten Tan-Liste (iTan) nur noch, wenn Ihre Bank tatsäch­lich bald ein sicheres Verfahren einführt.

Neues Konto. Es gibt viele kosten­lose Giro­konten mit sicheren Online­banking­verfahren. Eine Über­sicht finden Sie im großen Test Girokonten. Wenn das passende Konto gefunden ist: test.de bietet auch eine Checkliste Kontowechsel, mit der ein Konto­wechsel leicht gelingt.

Sicherer Computer. Achten Sie auch auf die Sicherheit Ihres Com­puters. Nutzen Sie die auto­matischen Updates für Betriebs­system und Browser. Firewall und Viren­schutz­programme sind Pflicht auf Computern, mit denen Sie Online­banking machen. Welche Sicher­heits­software gut ist, erfahren Sie im Test Antivirus.

Dieser Artikel ist hilfreich. 1158 Nutzer finden das hilfreich.