Onlineauktion Meldung

Spätestens ab Juni können Ebay-Käufer ihre Verkäufer genauer bewerten. Bislang konnten sie nur pauschal notieren, ob sie mit einem Verkäufer zufrieden waren oder nicht (positiv, neutral, negativ).

Bald sind Bewertungen des Anbieters in vier Kategorien möglich: Käufer können mitteilen, ob sie mit der Artikelbeschreibung zufrieden waren, die Kommunikation mit dem Verkäufer stimmte, die Lieferzeit passabel war und ob sich die Versandkosten in vernünftigen Grenzen hielten.

Für die Einstufung steht ein Sternchensystem zur Verfügung. Fünf Sterne sind prima, ein Stern ist miserabel. Mit dem System sollen Käufer besser über die Stärken und Schwächen der Verkäufer informiert werden. Ebay will die Daten aber auch selbst auswerten, um den Markt in Zukunft besser steuern zu können.

Tipp: Die Bewertungen allein bieten keine Gewähr für Seriosität. Schauen Sie stets auch, wie lange ein Anbieter schon dabei ist und ob die Ware schlüssig beschrieben ist. Auf der britischen Seite www.ebay.co.uk läuft das neue System bereits.

Dieser Artikel ist hilfreich. 50 Nutzer finden das hilfreich.