Besonderheit: Settop-Box für Videos vom Media Markt

Online-Video­theken Test

Inverto Volks­box Movie. Preis: 69 Euro.

Inverto Volks­box Movie. Preis: 69 Euro.

Inverto Volks­box Movie. Die SettopBox lädt Filme aus dem Video­download­shop von Media Markt. Wir verglichen sie in wesentlichen Punkten mit dem computerbasierten Video­abruf, den Media Markt unver­ändert anbietet.

Vorteil. Detail­arme Videos (SD-Qualität) sehen deutlich besser aus als bei dem von uns geprüften Abruf über PC. Bei HD-Filmen ist allerdings kein so großer Qualitäts­sprung sicht­bar. Videos von Youtube und mittels Google Picasa im Internet gespeicherte Fotos landen direkt auf dem Fernsehgerät.

Nachteil. Das Angebot ist deutlich knapper als beim Abruf über PC.

Hand­habung. Für den Start ist ein PC erforderlich, über den der Kunde das Media-Markt-Konto akti­viert und die Zahlungs­weise hinterlegt. Über die Volks­box ist der Video­abruf träger und deutlich unkomfort­abler als per Tastatur am Computer – sie nutzt zur Text­eingabe die Fernbedienung. Anders als der Computer bietet die Volks­box keine Über­sicht der bisher geladenen Titel (Trans­aktions­historie).

test-Kommentar: Einige Kino­filme des Video­download­shops von Media Markt holt die Volks­box direkt auf den Fernseher. Filme in SD-Qualität sehen besser aus als beim Abruf mittels Computer. Filme in HD gewinnen jedoch kaum und die Hand­habung ist schlechter als am Computer.

Dieser Artikel ist hilfreich. 313 Nutzer finden das hilfreich.