Online-Sparkonto der BMW-Bank Schnelltest

Angebot: Das neue Online-Sparkonto der BMW-Bank bringt zurzeit eine Verzinsung von 3 Prozent pro Jahr ab dem ersten Euro. Für das Konto gelten normale Sparbuchbedingungen: Sparer können monatlich bis zu 2 000 Euro abheben und mit dreimonatiger Kündigungsfrist über den vollen Sparbetrag verfügen.

Wird das gesparte Geld für die Finanzierung oder das Leasen eines Fahrzeugs der BMW-Gruppe genutzt, gibt es einen Bonus, der die Verzinsung auf 4,5 Prozent pro Jahr steigert. Der Bonus ist aber frühestens nach 12 Mo­naten Laufzeit des Sparkontos möglich.

Vorteil: Die aktuelle Verzinsung des Online-Sparkontos liegt höher als bei allen von uns erfassten Tagesgeldangeboten. Auch die BMW-­Bank selbst hat nichts Besseres: Ihr Online-Sparkonto bietet derzeit höhere Zinsen als das Online-Tagesgeld. Dort erhält man aktuell nur 2,35 Prozent pro Jahr.

Nachteil: Das Online-Sparkonto wendet sich nur an ­PC-Nutzer mit Internetanschluss. Wie bei Sparbüchern üblich, kommt der Anleger nicht sofort an sein gesamtes Geld heran. Die ­Verzinsung ist variabel, kann also kurzfristig geändert werden.

Fazit: Das Online-Sparkonto ist mit seinen aktuellen Konditionen ein sehr attraktives Angebot für Zinsjäger. Wer keine Berührungsängste mit Onlinebanking hat und bei seinem Sparkonto auf die Papierform verzichten kann, ist damit gut bedient.

Dieser Artikel ist hilfreich. 390 Nutzer finden das hilfreich.