Online-Shopping Meldung

Ein Albtraum für viele: Beim Bezahlen im Onlineshop greifen Kriminelle Nutzer­daten und Zahlungs­informationen ab. Im Oktober wurden rund 500 deutsche Onlineshops als unsicher gemeldet, das Bundes­amt für Sicherheit in der Informations­technik (BSI) warnte. Inzwischen hat sich die Zahl der betroffenen Shops verdoppelt. Wir zeigen, wo das Problem liegt und wie Sie die betroffenen Onlineshops erkennen können.

Vor allem kleinere Onlineshops betroffen

Nicht installierte Sicher­heits­updates bei der Open-Source-Shopsoftware Magento erleichtern Kriminellen den Daten­klau, das so genannte Online-Skimming. Auf das Problem stieß der nieder­ländische Sicher­heits­experte Willem de Groot. Er hatte unter hundert­aus­enden Magento-Shops fast 6 000 infizierte gefunden, darunter mehr als 500 aus Deutsch­land. Das BSI bat die zuständigen Provider darum, die betroffenen Kunden zu informieren. Gefruchtet hat das wenig: Unter den inzwischen mehr als 1 000 betroffenen Shops sind auch solche, die im Herbst gewarnt wurden. Die Open-Source-Shopsoftware Magento wird vor allem von kleineren Onlineshops einge­setzt.

Selbst­test bringt Gewiss­heit

Wenn Sie einen Onlineshop über­prüfen wollen, hilft Byte, ein nieder­ländischer Dienst­leister für Betreiber von Onlineshops. Das Unternehmen stellt das kostenlose, eng­lisch­sprachige Tool Magereport bereit. Nach Eingabe der Internet­adresse des Onlineshops prüft das Tool, ob der jeweilige Shop Magento-Software einsetzt und ob Sicher­heits­lücken existieren. Hinweis: Die Stiftung Warentest hat das selbst ausprobiert. Im Internet-Explorer scheint das Tool nicht zuver­lässig zu funk­tionieren. Nutzen Sie daher bitte Google Chrome oder den Mozilla Firefox, um diesen Test durch­zuführen.

Newsletter: Bleiben Sie auf dem Laufenden

Mit den Newslettern der Stiftung Warentest haben Sie die neuesten Nach­richten für Verbraucher immer im Blick. Sie haben die Möglich­keit, Newsletter aus verschiedenen Themen­gebieten auszuwählen.

test.de-Newsletter bestellen

Dieser Artikel ist hilfreich. 15 Nutzer finden das hilfreich.