Online-Fitness­studios im Test

So haben wir getestet

Online-Fitness­studios im Test

  • Testergebnisse für 5 Online-Fitness­studios 09/2020
  • Testergebnisse für 3 Youtube-Fitness­kanäle 09/2020
Inhalt

Im Test: Fünf Online-Fitness­studios und drei deutsch­sprachige Youtube-Fitness­kanäle, die mindestens zwei der drei Trainings­bereiche Kraft, Ausdauer und Entspannung anbieten. Geprüft wurden die Angebote jeweils über die Website sowie die Apps (Android, iOS) der Anbieter im Zeitraum von April bis Juli 2020.

Unter­suchungen: Vier Sport­wissenschaftler (eine Frau und drei Männer) und zwei Ernährungs­wissenschaft­lerinnen bewerteten die Online-Studios unabhängig voneinander. Erstere meldeten sich verdeckt an und nahmen für jeden Trainings­bereich mindestens acht Kurse unter die Lupe. Die Expertinnen und Experten prüften Informationen und Angebote zu Training und Ernährung sowie die Nutzerfreundlich­keit der Website und Apps.
Für Youtube-Kanäle ist keine Anmeldung nötig, die Sport­wissenschaftler prüften nur die Kurs­qualität anhand von mindestens acht Kursen je Trainings­bereich.
Ergänzend beur­teilten neun Laien alle Angebote subjektiv in einem Praxis­test. Sie unterschieden sich in Alter, Geschlecht und Fitness­level. Ihr Urteil floss nicht in die Benotung ein.

Kurs­qualität: 70 %

Bei den Kursen zur Verbesserung von Kraft, Ausdauer sowie zur Entspannung und Beweglich­keit sollten die Trainer die Übungen verständlich darstellen, den Kurs sinn­voll aufbauen und Pausen einhalten. Wir erwarteten etwa, dass sie auf Verletzungs­risiken hinweisen und Übungs­alternativen anbieten. Wir prüften bei den Studios zudem, ob zur Leistungs­steigerung zusammenhängende Trainings­programme angeboten werden, bei denen die Videos aufeinander aufbauen.

Trainings- und Ernährungs­begleitung: 20 %

Für individuelle Trainings­empfehlungen müssen die Ziele und gesundheitlichen Voraus­setzungen der Kunden von den Online-Studios erhoben werden. Bei der Motivations­förderung legten wir unter anderem Wert auf Möglich­keiten, den Trainings­fort­schritt zu dokumentieren. Zudem erwarteten wir Infos zum optimalen Training wie etwa Hinweise zur Trainings­gestaltung. Einige Trainings­ziele wie Abnehmen und Muskel­aufbau lassen sich durch Sport allein kaum erreichen, dazu sind Infos zur Ernährung wichtig. Wir prüften unter anderem, ob Ernährungs- und Trink­empfehlungen ernährungs­wissenschaftlich sinn­voll sind.

Website und Apps: 10 %

Die Anmeldung sollte unter anderem ohne hohen Aufwand möglich sein und Informationen zu Kosten, Leistungen und Vertrags­lauf­zeiten trans­parent darstellen. Bei der Nutzerfreundlich­keit prüften wir, ob die Websites über­sicht­lich gestaltet und etwa die Kontakt­daten einfach auffind­bar sind. Wir prüften zudem, ob die Apps funk­tionieren. Um das Daten­sende­verhalten zu ermitteln, schnitt ein darauf spezialisiertes Prüf­institut den Daten­austausch zwischen App beziehungs­weise Website und den von den Anbietern genutzten Servern mit. Wurden Daten über­mittelt, die für die Nutzung des Angebots nicht notwendig sind, wie etwa Geräte-IDs und Mobil­funk­netz­betreiber, bewerteten wir das als kritisch.

Defizite im Klein­gedruckten: 0 %

Ein Jurist prüfte, ob die Allgemeinen Geschäfts­bedingungen (AGB) und Daten­schutz­erklärungen unzu­lässige Klauseln oder verbraucherunfreundliche Rege­lungen enthalten.

Online-Fitness­studios im Test

  • Testergebnisse für 5 Online-Fitness­studios 09/2020
  • Testergebnisse für 3 Youtube-Fitness­kanäle 09/2020

Abwertungen

Abwertungen führen dazu, dass sich Leistungs­mängel verstärkt auf das test-Qualitäts­urteil auswirken. Sie sind mit Stern­chen *) gekenn­zeichnet. Folgende Abwertungen haben wir einge­setzt: War die Trainings- und Ernährungs­begleitung mangelhaft, werteten wir das test-Qualitäts­urteil um eine Note ab. Bei deutlichen Mängeln in der Daten­schutz­erklärung werteten wir das Urteil Defizite im Klein­gedruckten um eine halbe Note ab. Waren die Defizite im Klein­gedruckten deutlich, werteten wir das Qualitäts­urteil um eine halbe Note ab.

Online-Fitness­studios im Test

  • Testergebnisse für 5 Online-Fitness­studios 09/2020
  • Testergebnisse für 3 Youtube-Fitness­kanäle 09/2020

Mehr zum Thema

  • Fitness­studio Ihre Rechte bei Krankheit, Umzug, Studiopleite

    - Wann komme ich vorzeitig aus meinem Vertrag raus? Muss ich für Corona-Schließ­zeiten Beitrag zahlen? Stiftung Warentest klärt häufige Fragen zum Thema Fitness­studio.

  • Corona Rechts­fragen, Finanz­hilfen – das müssen Sie wissen

    - Corona, Finanz­hilfen und Recht: Hier lesen Sie, welche Hilfen es für Privatleute und Unternehmer in Nöten gibt und was für gekaufte Tickets und laufende Verträge gilt.

  • Gesetz für faire Verbraucher­verträge Lang­laufende Verträge werden fairer

    - Lange Vertrags­lauf­zeiten und Kündigungs­fristen hindern Verbraucher oft daran, Anbieter zu wechseln. Seit 1. März 2022 kommen Kunden schneller aus bestimmten Verträgen.

129 Kommentare Diskutieren Sie mit

Nur registrierte Nutzer können Kommentare verfassen. Bitte melden Sie sich an. Individuelle Fragen richten Sie bitte an den Leserservice.

Nutzer­kommentare können sich auf einen früheren Stand oder einen älteren Test beziehen.

Profilbild Stiftung_Warentest am 03.05.2022 um 10:59 Uhr
Testwunsch Freeletics

@tuvia: Es ist leider ein Grundproblem unserer Testarbeit, dass wir in unseren Untersuchungen nicht alle am Markt erhältlichen Anbieter prüfen können. Da unsere Untersuchungen sehr kostspielig sind, ist die Anzahl der Testplätze begrenzt. Bei der Produktauswahl sind die Verkaufshäufigkeit und Marktbedeutung ein wichtiges Auswahlkriterium.
Ihre Anfrage geben wir gerne als Testanregung an unser Untersuchungsteam weiter. Vielen Dank dafür!

tuvia am 03.05.2022 um 00:58 Uhr
Und was ist mit Freeletics????

Manchmal wundert mich sehr eure Auswahl von Marken und Produkten. Bin ich in einem Bubble oder seid ihr nicht Marktnah? Wie könntet ihr weltbekannten Anbieter aus München verpassen?

Profilbild Stiftung_Warentest am 16.09.2021 um 07:25 Uhr
Online-Schwimmkurse

@Herzinfakt: Bisher haben wir keine Bücher oder Online-Apps für Schwimmkurse geprüft. Ihren Wunsch zukünftig auch einmal die Qualität von derartigen Büchern oder Apps unter die Lupe zu nehmen, haben wir an unser für die Testplanung zuständiges Gremium weitergeleitet. Ob und wann eine entsprechende Untersuchung durchgeführt werden kann, lässt sich allerdings derzeit noch nicht absehen, da die Testplanung für das kommende Jahr weitgehend abgeschlossen ist. Ihren Wunsch haben wir aber auf jeden Fall registriert.

Herzinfarkt am 15.09.2021 um 11:48 Uhr
Online-Schwimmkurse für Kinder dringend testen !

Sehr geehrte Damen und Herren,
unsere Tochter (bald 5 Jahre) kann noch nicht schwimmen. Die Schwimmkurse in der näheren Umgebung sind seit Corona-Beginn ausgebucht.
Nun wollen wir das Schwimmenlernen selber in die Hand nehmen. Viele Apps oder Online-Kurse sind neben Büchern und Internet-Beiträgen zu finden.
Aber wem kann man trauen? Wir wollen nicht von vorne herein grobe Fehler machen und das gesamte "Schwimmer-Leben" erschweren.
Können wir mit einem Test des Angebots an Büchern und Apps und Kursen zeitnah rechnen?
Freundliche Grüße
Henning Gall

Katharina007 am 09.02.2021 um 00:12 Uhr
Top Qualität und Motivation bei GYMTERNET

Ich trainiere bei GYMTERNET.eu und bin total begeistert. Die Kurse werden live über Zoom gestreamt und sind vollkommen auf Interaktion ausgelegt. Die Trainer legen wert darauf, dass alle Teilnehmer die Kamera an haben. Dadurch können sie die Übungen genau beobachten und korrigieren. Aber was mir am besten gefällt, ist die Stimmung und Motivation. Der Trainer geht auf jeden Teilnehmer ein, spricht sie während der Kurse an. Man sieht aber auch alle anderen Teilnehmer, Veranstaltet challenges. Und vor und nach den Kursen wird gequatscht. Absolutes Family deeming.
Das Studio Setting ist total modern: klasse Beleuchtung, Projektoren mit Videos, perfekter Sound, Nebelmaschinen. Das macht eine Wahnsinns Stimmung. Angeboten werden überwiegend LesMills Formate, aber auch Yoga, Krafttraining und Pilates. Und alles ohne Geräte möglich oder im DIY Format. Alles ohne Abo. Mittlerweile vermisse ich das Studio gar nicht mehr.