Online-Fitness­studios im Test Nur zwei sind eine gute Alternative zum klassischen Studio

Online-Fitness­studios im Test - Nur zwei sind eine gute Alternative zum klassischen Studio
Zu Hause in Form. Unsere Markt­analytikerin Julia Weisbach probiert Gymondo aus. Ansonsten hält sie sich mit Trainings­videos auf Youtube fit. © Max Lautenschlaeger

Online-Fitness­studios bieten Kurse, um zu Hause in Form zu bleiben. Die Stiftung Warentest hat fünf der Fitness-Portale getestet, darunter Gymondo und Fitness­raum. Zusätzlich nahmen Sport­wissenschaftler die Work­outs von drei Fitness-Youtubern unter die Lupe. Die Noten reichen von gut bis ausreichend (Preise: 0 bis knapp 30 Euro im Monat).

Online-Fitness­studios im Test

  • Testergebnisse für 5 Online-Fitness­studios 09/2020
  • Testergebnisse für 3 Youtube-Fitness­kanäle 09/2020
Inhalt
Liste der 8 getesteten Produkte
Online-Fitness­studios 09/2020
  • Bodyshape Hauptbild
    Bodyshape
  • Fitnessraum Hauptbild
    Fitnessraum
  • Gymondo Hauptbild
    Gymondo
  • My Fitness Video Hauptbild
    My Fitness Video
  • Pur-life Hauptbild
    Pur-life
Youtube-Fitness­kanäle 09/2020
  • Gabi Fastner Hauptbild
    Gabi Fastner
  • Happy and Fit Fitness Hauptbild
    Happy and Fit Fitness
  • Paulina Wallner Hauptbild
    Paulina Wallner

Online-Fitness­studios im Test mit großen Unterschieden

Mit Sport­kursen im Internet lässt sich jeder­zeit und über­all trainieren. Die Experten der Stiftung Warentest wollten wissen, welches Online-Fitness­studio das beste Training bietet. Vier Sport­wissenschaftler untersuchten unter anderem, ob Kurse sinn­voll aufgebaut sind, individuelle Trainings­pläne erstellt und Mitglieder betreut werden. Der Online-Fitness­studio-Test offen­bart große Qualitäts­unterschiede zwischen den Fitness­angeboten. Der Testsieger bietet eine Vielzahl guter Kurse und geht am besten individuell auf Kundinnen und Kunden ein.

Das bietet der Online-Fitness­studio-Test der Stiftung Warentest

Test­ergeb­nisse.
Die Tabelle zeigt Bewertungen für fünf Online-Fitness­studios und drei Fitness-Kanäle auf Youtube. Die Experten prüften bei den Studios die sport­wissenschaftliche Qualität der Kurse, die Trainings- und Ernährungs­begleitung, die Nutzerfreundlich­keit der Website, ob Nutzer­daten sicher sind oder Fall­stricke im Klein­gedruckten lauern. Bei den Youtube-Kanälen prüften die Profis nur die Kurs­qualität, da sie kaum weitere Funk­tionen bieten.
Tipps und Hintergrund.
Sport­wissenschaftler sagen, worauf Trainierende bei Online-Work­outs achten sollten – und was ein gutes virtuelles Fitness­studio ausmacht.
Heft­artikel.
Wenn Sie das Thema frei­schalten, erhalten Sie Zugriff auf das PDF zum Testbe­richt aus test 9/2020.

Online-Fitness­studios im Test

  • Testergebnisse für 5 Online-Fitness­studios 09/2020
  • Testergebnisse für 3 Youtube-Fitness­kanäle 09/2020

Fitness für zu Hause – mit und ohne Abo

Die Online-Fitness­studios im Test laufen über ihre eigenen Websites. Vier bieten zudem eine App, Gymondo und Fitness­raum auch für Smart-TVs. Wie in klassischen Studios schließen Nutze­rinnen und Nutzer ein Abo ab. Preise und Lauf­zeiten unterscheiden sich deutlich. Einen güns­tigen Ein-Monats­vertrag bietet My Fitness Video für rund 15 Euro sowie Fitness­raum für rund 17 Euro. Bodys­hape verlangt für den sechs­monatigen Voll­zugang 179 Euro. Die Work­outs auf Youtube sind kostenlos und ohne Abo. Sie finanzieren sich über Werbung.

Online-Fitness­studios betreuen Mitglieder oft nicht optimal

Die Anmeldung dauert nur wenige Minuten und klappte im Test reibungs­los. Ein gutes Fitness­studios berät Kunden zu individuellen Voraus­setzungen und Trainings­zielen. Außer dem Testsieger zeigen hier alle Anbieter deutliche Schwächen. Insgesamt lassen sich die Home-Work­outs oft nicht gut individuell anpassen. Obwohl viele Kurse sport­wissenschaftlich über­zeugen, lassen einige Studios ihre Nutzer beim Online-Fitness­training ziemlich allein und moti­vieren sie wenig.

Online-Fitness­studios im Test

  • Testergebnisse für 5 Online-Fitness­studios 09/2020
  • Testergebnisse für 3 Youtube-Fitness­kanäle 09/2020

Mehr zum Thema

  • Fitness­studio Ihre Rechte bei Krankheit, Umzug, Studiopleite

    - Wann komme ich vorzeitig aus meinem Vertrag raus? Muss ich für Corona-Schließ­zeiten Beitrag zahlen? Stiftung Warentest klärt häufige Fragen zum Thema Fitness­studio.

  • Corona Rechts­fragen, Finanz­hilfen – das müssen Sie wissen

    - Corona, Finanz­hilfen und Recht: Hier lesen Sie, welche Hilfen es für Privatleute und Unternehmer in Nöten gibt und was für gekaufte Tickets und laufende Verträge gilt.

  • Gesetz für faire Verbraucher­verträge Lang­laufende Verträge werden fairer

    - Lange Vertrags­lauf­zeiten und Kündigungs­fristen hindern Verbraucher oft daran, Anbieter zu wechseln. Seit 1. März 2022 kommen Kunden schneller aus bestimmten Verträgen.

129 Kommentare Diskutieren Sie mit

Nur registrierte Nutzer können Kommentare verfassen. Bitte melden Sie sich an. Individuelle Fragen richten Sie bitte an den Leserservice.

Nutzer­kommentare können sich auf einen früheren Stand oder einen älteren Test beziehen.

Profilbild Stiftung_Warentest am 03.05.2022 um 10:59 Uhr
Testwunsch Freeletics

@tuvia: Es ist leider ein Grundproblem unserer Testarbeit, dass wir in unseren Untersuchungen nicht alle am Markt erhältlichen Anbieter prüfen können. Da unsere Untersuchungen sehr kostspielig sind, ist die Anzahl der Testplätze begrenzt. Bei der Produktauswahl sind die Verkaufshäufigkeit und Marktbedeutung ein wichtiges Auswahlkriterium.
Ihre Anfrage geben wir gerne als Testanregung an unser Untersuchungsteam weiter. Vielen Dank dafür!

tuvia am 03.05.2022 um 00:58 Uhr
Und was ist mit Freeletics????

Manchmal wundert mich sehr eure Auswahl von Marken und Produkten. Bin ich in einem Bubble oder seid ihr nicht Marktnah? Wie könntet ihr weltbekannten Anbieter aus München verpassen?

Profilbild Stiftung_Warentest am 16.09.2021 um 07:25 Uhr
Online-Schwimmkurse

@Herzinfakt: Bisher haben wir keine Bücher oder Online-Apps für Schwimmkurse geprüft. Ihren Wunsch zukünftig auch einmal die Qualität von derartigen Büchern oder Apps unter die Lupe zu nehmen, haben wir an unser für die Testplanung zuständiges Gremium weitergeleitet. Ob und wann eine entsprechende Untersuchung durchgeführt werden kann, lässt sich allerdings derzeit noch nicht absehen, da die Testplanung für das kommende Jahr weitgehend abgeschlossen ist. Ihren Wunsch haben wir aber auf jeden Fall registriert.

Herzinfarkt am 15.09.2021 um 11:48 Uhr
Online-Schwimmkurse für Kinder dringend testen !

Sehr geehrte Damen und Herren,
unsere Tochter (bald 5 Jahre) kann noch nicht schwimmen. Die Schwimmkurse in der näheren Umgebung sind seit Corona-Beginn ausgebucht.
Nun wollen wir das Schwimmenlernen selber in die Hand nehmen. Viele Apps oder Online-Kurse sind neben Büchern und Internet-Beiträgen zu finden.
Aber wem kann man trauen? Wir wollen nicht von vorne herein grobe Fehler machen und das gesamte "Schwimmer-Leben" erschweren.
Können wir mit einem Test des Angebots an Büchern und Apps und Kursen zeitnah rechnen?
Freundliche Grüße
Henning Gall

Katharina007 am 09.02.2021 um 00:12 Uhr
Top Qualität und Motivation bei GYMTERNET

Ich trainiere bei GYMTERNET.eu und bin total begeistert. Die Kurse werden live über Zoom gestreamt und sind vollkommen auf Interaktion ausgelegt. Die Trainer legen wert darauf, dass alle Teilnehmer die Kamera an haben. Dadurch können sie die Übungen genau beobachten und korrigieren. Aber was mir am besten gefällt, ist die Stimmung und Motivation. Der Trainer geht auf jeden Teilnehmer ein, spricht sie während der Kurse an. Man sieht aber auch alle anderen Teilnehmer, Veranstaltet challenges. Und vor und nach den Kursen wird gequatscht. Absolutes Family deeming.
Das Studio Setting ist total modern: klasse Beleuchtung, Projektoren mit Videos, perfekter Sound, Nebelmaschinen. Das macht eine Wahnsinns Stimmung. Angeboten werden überwiegend LesMills Formate, aber auch Yoga, Krafttraining und Pilates. Und alles ohne Geräte möglich oder im DIY Format. Alles ohne Abo. Mittlerweile vermisse ich das Studio gar nicht mehr.