Ausgewählt, geprüft, bewertet

Im Test: 10 Online-Diät­programme. Sie wurden von 7 geschulten Testern verdeckt genutzt, diese meldeten sich bei den Programmen als abnehmwil­lige Kunden an und nutzten diese 12 Wochen nach einer genauen Anleitung. Sie repräsentierten beispielhafte Verbraucher­typen (siehe Auswahl unten). Alle Aktivitäten und Beob­achtungen wurden von ihnen anhand stan­dardisierter Erhebungs­bögen protokolliert. Hinweise und Materialien der Programme sowie Antworten auf Test­fragen wurden von 2 Fach­gut­achtern bewertet.

Erhebungs­zeitraum: Juni bis September 2010. Angebots­merkmale wurden im Rahmen einer Anbieterbefragung im November 2010 erhoben.

Abwertung

Bei deutlichen Mängeln in den AGB wurde das test-Qualitäts­urteil um eine halbe Note abge­wertet.

Gesamt­konzept: 20 %

Jedes Konzept wurde von Fach­gut­achtern über­prüft. Erwartet wurde, dass das Konzept im Einklang mit Empfehlungen der Deutschen Gesell­schaft für Ernährung steht, Mangel­ernährung ausschließt, Bewegung und Lebens­stil­aspekte dazu­gehören.

Praktische Umsetzung: 50 %

Bewertet wurde, ob sich das Programm durch Fragen zur Ausgangs­situation ein umfassendes Bild zum Ernährungs- und Bewegungs­verhalten, der Motivation und den gesundheitlichen Voraus­setzungen der Teilnehmer macht. Die individuelle Ernährungs­beratung, die Bewegungs­tipps und die psycho­logische Betreuung sollten Angaben aus diesen Ausgangs­fragen aufgreifen, praktische Umsetzungs­vorschläge machen und bei individuellen Fragen beraten. Bei der kontinuierlichen Begleitung wurde Wert auf eine aktive Betreuung und Rück­meldung auf die Teil­nahme erwartet. Es wurde dazu geprüft, ob die Foren aktiv genutzt und betreut werden, ob auf besondere Entwick­lungen wie Essstörungen reagiert wird. Die Tipps zum Gewicht­halten sollten etwa Hinweise zur erfolg­reichen Gewichts­stabilisierung beinhalten.

Service: 20 %

Geprüft wurden zum Beispiel die Warte­zeiten bis zur Beant­wortung der Test­fragen, die Kosten­genauigkeit, die tech­nischen Voraus­setzungen zur Nutzung und die Kommunikations­möglich­keiten.

Hand­habung der Webseiten: 10 %

U. a. Gestaltung der Anmeldung, Navigation, tech­nische Funk­tionalität, Umgang mit Nutzer­daten.

Mängel in den AGB: 0 %

Die allgemeinen Geschäfts­bedingungen (AGB) wurden von einem Juristen darauf geprüft, ob sie unzu­lässige Klauseln enthalten.

Dieser Artikel ist hilfreich. 2418 Nutzer finden das hilfreich.