Unser Rat

Nutzen. Als Onlinekäufer zahlen Sie am besten per Rechnung. Dann müssen Sie erst bezahlen, wenn Sie die Ware zu Hause geprüft haben. Doch nur bei wenigen Shops geht das uneinge­schränkt. Melden Sie sich nur für die Online-Bezahl­verfahren an, die Ihre bevor­zugten Online­shops anbieten.

Sicherheit. Sie können es Online­betrügern schwermachen, an Ihre Daten zu kommen. Rüsten Sie Ihren PC mit aktuellem Browser, Viren­schutz und Firewall aus. Verwenden Sie keine Stan­dard­pass­wörter. Kaufen Sie bei Online­shops, die voll­ständig über Kundenrechte, Preise und ihre Kontakt­daten informieren.

Kontrolle. Prüfen Sie Konto­auszüge und Kreditkarten­abrechnungen nach Onlinekäufen sorgfältig. Melden Sie Unstimmig­keiten sofort Ihrer Bank oder dem Kreditkarten­aussteller.

Dieser Artikel ist hilfreich. 59 Nutzer finden das hilfreich.