Die Polizei hat im Jahr 2003 wesentlich häufiger wegen Betrugs bei Internet-versteigerungen ermittelt als noch im Jahr 2002. Im Bundesland Berlin stieg die Zahl der Betrugsermittlungen im Zusammenhang mit Warenkäufen auf Internetseiten wie www.ebay.de um 55 Prozent auf 3 890 Fälle, in Sachsen um 130 Prozent auf 2 305 Fälle.

Bei ebay wurden allein im Zeitraum von Juli bis September 2003 48 Millionen Artikel zum Verkauf angeboten.

Tipp: Bei Käufen über 200 Euro sollten Sie mit dem Verkäufer den ebay-Treuhandservice vereinbaren.

Dieser Artikel ist hilfreich. 98 Nutzer finden das hilfreich.