test-kommentar

Die Theorie ist gut, die Praxis nicht. Aufgrund der traurigen Musikwiedergabe ist der Olympia Soundbug eine ziemliche Zumutung. Und 50 Euro sind zu viel für eine nette Spielerei, die man mal ausprobiert, aber schnell wieder vergisst, weil der Klang auf Dauer nervt. Deutlich bessere Qualität erhalten Sie, wenn Sie das Geld für zwei Soundbugs in ein Paar aktive batteriebetriebene Lautsprecher investieren.

Dieser Artikel ist hilfreich. 1358 Nutzer finden das hilfreich.