Etwa jedes vierte Olivenöl der obersten Güteklasse, nativ extra, wird mit minderwertigen oder fremden Ölen gestreckt. Das ergab eine Kontrolle von Inter­pol/Europol in Deutsch­land, für die Anfang 2020 rund 3 700 Liter bei Groß­händ­lern, Abfüll­betrieben, Einzel­händ­lern und Gastronomen geprüft wurden. In unserem letzten Olivenöl-Test (test 2/2020) stellten wir keine Verfälschungen fest. Wir hatten verkaufs­starke Olivenöle und Gourmet-Öle aus dem Handel einbezogen. Ihre Qualität war im Vergleich zu früheren Tests sogar besser.

Dieser Artikel ist hilfreich. 10 Nutzer finden das hilfreich.