Rund eine drittel Million historischer Autos fährt in Deutsch­land mit einem H-Kenn­zeichen für Oldtimer. Eine neue Regelung macht es noch attraktiver, mit den alten Schätz­chen zu fahren. Die H-Kenn­zeichen werden jetzt auch als Saison­kenn­zeichen ausgegeben. Wer beispiels­weise sein Auto nur ein halbes Jahr für den Straßenverkehr zulassen will, spart die Hälfte der Kraft­fahr­zeugsteuer für Oldies von pauschal 191 Euro. Die Mindest­anmelde­zeit inner­halb eines Jahres beträgt zwei Monate.

Dieser Artikel ist hilfreich. 1 Nutzer findet das hilfreich.