Ohne Kranken­versicherung Meldung

Menschen ohne Kranken­versicherung sollten sich schnell bei einer gesetzlichen Krankenkasse anmelden. Bis 31. Dezember 2013 bekommen sie Beitrags­schulden und Säum­niszuschläge für die unver­sicherte Zeit erlassen. Entscheidet sich jemand später, muss er Schulden und Zuschläge für unver­sicherte Zeiten ab 2007 zahlen. Sie können aber von der Krankenkasse ermäßigt werden.

Auch wer schon versichert ist und Beitrags­schulden hat, sollte sich schnell mit seiner Krankenkasse in Verbindung setzen. Ein neues Gesetz ermöglicht auch in diesem Fall einen Schulden­schnitt.

Dieser Artikel ist hilfreich. 8 Nutzer finden das hilfreich.