Anleger können zurzeit keine Anteile an den Fonds Uni Immo Deutschland und Uni Immo Europa, vormals Difa Fonds Nr. 1 und Difa Grund, kaufen. Die Fondsgesellschaft Union Investment Real Estate führt als Grund an, dass sie Bestandskunden vor Spekulanten schützen will.

Die Fonds haben einige Immobilien verkauft, und zwar deutlich über Buchwert. Der Anteilspreis der Fonds steigt jedoch nicht sofort, sondern erst, wenn der Kauf abgewickelt ist. Spekulanten könnten sich dies zunutze machen, deshalb der vorübergehende Verkaufsstopp. Wer per Sparplan spart, kann aber weiter einzahlen. Außerdem können Anleger ihre Anteile jederzeit verkaufen.

Dieser Artikel ist hilfreich. 583 Nutzer finden das hilfreich.