Seit dem 8. Februar ist der offene Immobilienfonds TMW Immobilien Weltfonds erneut für zunächst drei Monate geschlossen. Eine Verlängerung bis zu zwei Jahren ist möglich.

Der Fonds hatte im Oktober 2008 schon einmal die Rücknahme von Anteilsscheinen ausgesetzt – als unmittelbare Folge der Finanzkrise. Ende 2009 schien sich die Lage soweit stabilisiert zu haben, dass Anleger seit dem 11. Dezember wieder Anteile zurückgeben konnten. Das ist nun bis auf weiteres nicht mehr möglich.

Tipp: Wer das Geld nicht unbedingt sofort benötigt, sollte in Ruhe die weitere Entwicklung abwarten. Ansonsten können Anleger versuchen, ihre Anteile über die Börse zu verkaufen. Allerdings besteht die Gefahr, dass sie dabei einen schlechten Preis erhalten.

Dieser Artikel ist hilfreich. 120 Nutzer finden das hilfreich.