Offene Immobilienfonds Meldung

Dieses Bürohaus in Prag gehört dem Fonds UniImmo Global. Er ist seit kurzem wieder geöffnet.

TMW Immobilien Weltfonds. Der offene Immobilienfonds TMW Immobilien Weltfonds wird aufgelöst. Die Immobilien werden verkauft. Der Erlös wird den Anlegern bis Mai 2014 ausgezahlt.

Der Fonds war seit Februar 2010 geschlossen und hätte erst im Februar 2012 wieder öffnen müssen. Dennoch hat die Fondsgesellschaft Pramerica Property Investment GmbH jetzt entschieden, den Fonds endgültig aufzulösen. Damit wird nach dem Kanam US Grundinvest, dem Degi Europa und dem Morgan Stanley P2 Value der vierte offene Immobilienfonds infolge der Finanzkrise abgewickelt.

UniImmo Global. Wieder geöffnet ist dagegen der UniImmo Global von Union Investment. Anleger können wieder Fondsanteile kaufen und verkaufen. Der Fonds war im März infolge der Atomkatastrophe in Fukushima geschlossen worden, weil die Sachverständigen die Immobilien in Japan nicht mehr bewerten konnten. Mittlerweile sei absehbar, dass eine Kontamination Tokios ausgeschlossen ist, heißt es in einer Mitteilung der Gesellschaft.

Die sieben Immobilien in Tokio haben aber seit dem Erdbeben insgesamt 26,5 Millionen Euro an Wert verloren. Auf Jahressicht hat der UniImmo Global deshalb 2,59 Prozent Minus gemacht.

Dieser Artikel ist hilfreich. 571 Nutzer finden das hilfreich.