Ab Dezember gibt es die neuen Maut-Plaketten für die Windschutzscheibe, die dazu berechtigen, österreichische Autobahnen und Schnellstraßen zu benutzen. Nach einer saftigen Preiserhöhung kostet die orangefarbene Jahresvignette für Autos bis 3,5 Tonnen Gesamtgewicht 142,50 Mark statt vorher 79 Mark. Für zwei Monate kostet sie mit 43 Mark fast doppelt so viel wie vorher. Kleiner Trost: Sie gilt jetzt zwei Monate ab Ausstelldatum und nicht wie bisher für zwei Kalendermonate. Kurzbesucher zahlen für die Zehn-Tages-Vignette nun 15 statt 10,50 Mark.

Dieser Artikel ist hilfreich. 168 Nutzer finden das hilfreich.