So haben wir getestet

Finanztest hat 36 Angebote für eine Gewässerschaden-Haft­pflicht­versicherung untersucht. Wir nennen nur Angebote mit einer Versicherungs­summe von mindestens 3 Millionen Euro pauschal sowohl für Personen- als auch für Sach­schäden. Tarife mit Selbst­behalt haben wir nicht berück­sichtigt.

Wir nennen keine Angebote, die nur in Verbindung mit anderen Versicherungen verkauft werden. In den vergangenen fünf Jahren gab es keine Vorschäden.

Versicherungs­summe

Angegeben ist der Betrag, den der Versicherer für einen Schaden maximal zahlt. Die Versicherungs­summe gilt für Personen- und für Sach­schäden. Oft bieten Versicherer Tarife mit verschiedenen Versicherungs­summen an.

Ober­irdische Heiz­öltanks

Angegeben sind Jahres­beiträge für ober­irdische Heiz­öltanks mit einem Fassungs­vermögen von 3 000, 5 000 und 10 000 Litern. Der Tank gilt auch dann als ober­irdisch installiert, wenn er im Keller steht.

Unter­irdische Heiz­öltanks

Der Schutz für unter­irdische Heiz­öltanks ist wegen der höheren Risiken teurer. Auch hier sind in unserer Tabelle die Jahres­beiträge für Tanks mit Fassungs­vermögen von 3 000, 5 000 und 10 000 Liter angegeben.

Öffent­licher Dienst

Einzelne Versicherungs­gesell­schaften machen Angehörigen des öffent­lichen Dienstes güns­tigere Angebote.

Dieser Artikel ist hilfreich. 202 Nutzer finden das hilfreich.