Ökostrom von Lichtblick Schnelltest

Unter dem Motto „Starten Sie grün ins neue Jahr“ vermittelt Tchibo.de derzeit Ökostrom von Lichtblick. test.de zeigt die Vor- und Nachteile.

Mehr als 60 Euro Unterschied

Grundsätzlich gilt: Ökostrom ist umweltfreundlich. Wer einen aktiven Beitrag zum Klimaschutz leisten will, sollte einen Vertrag bei einem Ökostromversorger abschließen. Lichtblick ist jedoch nicht der billigste Anbieter: Der aus erneuerbaren Energien gewonnene Strom kostet 20,25 Cent je Kilowattstunde. Hinzu kommen 7,95 Euro monatliche Grundgebühr. Eine vierköpfige Familie mit einem Jahresverbrauch von 4 000 Kilowattstunden zahlt also 905,40 Euro. Dass es billiger geht, zeigt Eprimo in Berlin: die gleiche Strommenge kostet im Tarif Primaklima 835,64 Euro. Auch Vattenfall Natur liegt mit 839,60 Euro im Jahr noch mehr als 60 Euro unter dem Preis von Lichtblick.

Guter und besserer Ökostrom

Die deutlichen Preisunterschiede erklären sich unter anderem aus der unterschiedlichen Zusammensetzung des Stroms. Denn: Ökostrom ist nicht gleich Ökostrom. Während Eprimo seinen Primaklima-Strom zum großen Teil in älteren Wasserkraftwerken erzeugt, ist Lichtblick-Strom mit dem ok-Power-Label zertifiziert. Das bedeutet: Der Ökostrom stammt zu mindestens einem Drittel aus Neuanlagen, die nicht älter als sechs Jahre sind. So ist gewährleistet, dass das Unternehmen beständig in moderne Kraftwerke für erneuerbare Energien investiert. Außerdem stellt das ok-Power-Label hohe ökologische Anforderung an neue Kraftwerke. So dürfen neue Wasserkraftwerke zum Beispiel die Wanderung von Fischen nicht blockieren.

Für den Wettbewerb

Weiterer Vorteil von Lichtblick: Wer zu dem unabhängigen Unternehmen wechselt, facht den Wettbewerb auf dem Strommarkt an. Lichtblick ist ein gesellschaftsrechtlich unabhängiges Unternehmen und hängt nicht mit den großen Stromkonzernen zusammen. Eprimo dagegen ist eine 100-prozentige Tochter der RWE Energy AG. RWE und Vattenfall sind zwei der vier großen Netz-Monopolisten in Deutschland, die die Strompreise maßgeblich beeinflussen.

Vier Energiesparlampen

Das Angebot von Tchibo.de gilt bis 7. Februar. Für 2008 garantiert Lichtblick gleichbleibende Preise. Eine Mindestvertragslaufzeit gibt es nicht. Der Vertrag lässt sich jeden Monat kündigen. Für jeden Neukunden stellt Lichtblick zehn Quadratmeter ecuadorianischen Regenwald unter Schutz. Und zusätzlich bekommt jeder Umsteiger bei Vertragsabschluss vier Energiesparlampen von Osram im Wert von 39,80 Euro.

test-Kommentar: Der Wechsel lohnt sich

Dieser Artikel ist hilfreich. 739 Nutzer finden das hilfreich.