Unser Rat

Rente. Ihre künftige Betriebsrente nach derzeitiger Berechnungspraxis können Sie sich unter www.vbl.de (> Betriebsrentenrechner) selbst ausrechnen. Rechnen Sie am besten mehrere Varianten für ein unterschiedliches Renteneintrittsalter sowie unterschiedliche Gehaltssteigerungen (0,5 Prozent bis 2,5 Prozent) für die Jahre bis zum Rentenbeginn. Der Rechner stützt sich allerdings auf die Startgutschrift, wie sie die VBL für die Beschäftigten im öffentlichen Dienst vor 2002 bisher ermittelt hat. Die Finanztest-Berechnungen zeigen, dass sie in vielen Fällen erheblich höher sein müsste, wenn von Anfang an nach dem neuen System gerechnet worden wäre.

Klage. Sie können wahrscheinlich nicht mehr gegen Ihre Startgutschrift klagen. Die Frist für eine Klage beträgt sechs ­Monaten nach Erhalt der Startgutschrift. Diese Zeit ist in der Regel längst verstrichen. Eine Klage ist aber auch nicht ­nötig. Wenn der Bundesgerichtshof den Klagen gegen die Startgutschrift stattgibt, wird das BGH-Urteil auch auf alle ­anderen Versicherten angewendet. Dies ­haben auch die Tarifparteien in einer gemeinsamen Erklärung bekräftigt.

Dieser Artikel ist hilfreich. 1207 Nutzer finden das hilfreich.