Von Fett und Zucker: So viele Kalorien wie eine Scheibe Gouda

Schokolade fürs Brot. 20 Gramm Nuss-Nougat-Creme auf einer 50-Gramm-Scheibe Misch­brot – das ist die Basis unserer ernährungs­physiologischen Beur­teilung. Alle Cremes schneiden in diesem Prüf­punkt befriedigend ab. Das heißt: Gegen gelegentlichen Genuss von Nuss-Nougat-Creme ist nichts einzuwenden. Wer diese Portion isst, hat den Energierahmen fürs Frühstück noch nicht ausgeschöpft. Da ist etwa noch Platz für einen Frucht­jogurt, ein Glas Milch oder Frucht­saft.

Belag im Vergleich. Nuss-Nougat-Creme besteht zirka zur Hälfte aus Zucker und zu etwa einem Drittel aus Fett. Eine 20-Gramm-Portion bringt es auf rund 115 Kilokalorien. Die gleiche Menge Honig oder Konfitüre enthält zwar auch viel Zucker, aber kein Fett und damit auch weniger Energie als der Nuss-Nougat-Aufstrich – voraus­gesetzt Süßmäuler über­treiben es nicht mit der Butter. Übrigens: Auch eine Scheibe Gouda (33 Gramm) liefert rund 115 Kilokalorien. Der Käse enthält aber keinen Zucker, sondern neben Fett viel hoch­wertiges Eiweiß.

Viele Cremes punkten mit Rapsöl. Rapsöl ist das gesündeste Speiseöl. Es hat das beste Fett­säurespektrum und enthält viel wert­volle Alpha-Linolensäure. Diese mehr­fach ungesättigte Omega-3-Fett­säure kann der Mensch nicht selber bilden. Er braucht sie für den Bau von Zell­membranen. Die Cremes von Kauf­land, Real, Lidl, Netto Marken-Discount, Norma, Rewe, Aldi Süd, Penny und Edeka sowie Minus L, Nussenia und Schlagfix bestehen auch aus Rapsöl. 20 Gramm davon liefern rund ein Fünftel der empfohlenen Tages­zufuhr von Alpha-Linolensäure.

Dieser Artikel ist hilfreich. 163 Nutzer finden das hilfreich.