Nüsse Die Walnuss ist der Omega-3-Star

2

Nüsse sind gesund. Das gilt auch für Mandeln und Erdnüsse, die bota­nisch keine Nüsse sind. Jede Art hat Vorteile: Haselnüsse und Mandeln sind reich an Vitamin E, Erdnüsse an B-Vitaminen. Alle enthalten hohe Anteile ungesättigter Fett­säuren – gut für Herz und Kreis­lauf. Besonders wert­voll: Alpha-Linolensäure, mit der Walnüsse punkten. Die pflanzliche Omega-3-Fett­säure hilft, schlechtes Cholesterin zu senken, Entzündungen zu hemmen, Hirn­leistung und Sehkraft zu stärken.

Nüsse - Die Walnuss ist der Omega-3-Star
© shutterstock, Stiftung Warentest (M)
2

Mehr zum Thema

  • Rück­rufe von Mandeln Giftige Bittermandeln enthalten

    - Mehrere Bio-Anbieter haben Mandeln zurück­gerufen. Der Grund: Einige Packungen enthielten Bittermandeln. Bei ihrer Verdauung wird giftige Blausäure freigesetzt.

  • Diese Verpackung erzeugt Unmut Trüffel Cashews von Rewe Feine Welt

    - „Ich wollte die Cashews mit meiner Frau essen. Die Nüsse sind gerade mal so groß, dass das Sicht­fenster abge­deckt wird,“ ärgert sich unser Leser Philipp Kretschmann aus...

  • Gut essen mit der Stiftung Warentest Waldorf­salat mit Rosinen

    - Edler Geschmack, preis­werte Zutaten – der Salatklassiker aus dem New York des späten 19. Jahr­hunderts lässt sich prima vorbereiten und mit Rosinen fruchtig variieren.

2 Kommentare Diskutieren Sie mit

Nur registrierte Nutzer können Kommentare verfassen. Bitte melden Sie sich an. Individuelle Fragen richten Sie bitte an den Leserservice.

Nutzer­kommentare können sich auf einen früheren Stand oder einen älteren Test beziehen.

Profilbild Stiftung_Warentest am 11.05.2021 um 10:51 Uhr
Grafik Nüsse

@GabriellaC: Die Grafik zeigt, dass Walnüsse mit Riesenabstand deutlich mehr Omega-3-Fettsäuren als alle anderen Nüsse enthalten und im obigen Text schreiben wir, dass die anderen Nüsse mit anderen Inhaltsstoffen punkten. Jede Nussart hat Vorteile: Haselnüsse und Mandeln sind reich an Vitamin E, Erdnüsse an B-Vitaminen. Alle enthalten hohe Anteile ungesättigter Fettsäuren – gut für Herz und Kreislauf. Besonders wertvoll: Alpha-Linolensäure, mit der Walnüsse punkten. (ib/cr)

GabriellaC am 12.04.2021 um 17:34 Uhr
Irreführende Grafik Nüsse und Omega 3

Es ist sehr wichtig zu wissen, dass es nicht einfach um einen Omega 3-Anteil in Lebensmitteln geht, sondern um das Verhältnis von Omega 3 zu Omega 6 - das ist das alles Entscheidende!
Das bedeutet für die Nüsse: ausser der Walnuss sind alle anderen Nüsse Omega 6-überschüssig und somit NICHT GEEIGNET als Omega 3 Lieferanten (auch wenn sie einen gewissen Anteil Omega 3 enthalten)! Und auch wenn sie andere gute Nähr- und Vitalstoffe enthalten, sind sie in Bezug auf Omega 3 ungünstig. Die obige Grafik aber gibt vor, alle die abgebildeten Nüsse seien eine gute als Omega 3- Quelle, was eben aus den genannten Gründen falsch ist.
Omega 3 ist wichtig - besonders da unsere Nahrung ganz allgemein sehr Omega-6-überschüssig ist. Und gerade deshalb ist es umso wichtiger, dass richtige Informationen vorhanden sind!