test-Kommentar

test-Fahrer und -Labor sind überzeugt: Die NuVinci-Nabe hat Potenzial. Radler, die es gern bequem haben und denen nicht allzu steile Berge im Weg stehen, werden sie mögen. Die stufenlose Anpassung der Übersetzung per Drehgriff macht das Radfahren komfortabler als herkömmliche Gangschaltungen. Technisch besticht das Stufenlos-Getriebe durch die vergleichsweise einfache Grundidee. Viel weniger bewegte Teile als in den gängigen 8- oder 9-Gang Naben reiben sich aneinander. Noch unklar ist, wie haltbar die NuVinci-Nabe ist und wie viel von der Kraft des Fahrers im Getriebe verloren geht, statt für Vortrieb zu sorgen. Im Rahmen der ersten Untersuchung im test-Labor ließ sich das nicht klären. Je nach Einsatzzweck sprechen auch gewichtige Gründe gegen die NuVinci-Nabe: Weit über vier Kilo sind so viel Gewicht, dass vor allem leichte Fahrerinnen und Fahrer sich an Steigungen schwer tun werden mit der neuen Technik. Noch ein klares Manko: Derzeit ist die NuVinci-Nabe nur komplett mit einigen wenigen Fahrradmodellen von Batavus (Niederlande), Ellsworth (USA), Hercules (Deutschland), Raleigh-Univega (Deutschland) Simpel (Schweiz) oder Intercycle ("Wheeler", ebenfalls Schweiz) zu haben. Mindestens 900 Euro müssen Radler hinblättern, die gern stufenlos schalten wollen. Als Ersatzteil zur Nachrüstung ist die NuVinci-Nabe - noch jedenfalls - nicht zu haben.

[Update 11.08.2008] Fallbrook Technology hat die Nuvinci Nabe weiterentwickelt. Wichtigster Fortschritt: Die aktuelle Variante N171B der Nabe ist leichter. Sie wiegt nach Herstellerangaben jetzt zwischen 3,85 und 3,95 Kilogramm.

[Update 19.03.2010] Der Hersteller hat gerade eine noch weiter entwickelte Version der Nabe vorgestellt. Sie heißt Nuvinci N360. Das Gewicht liegt jetzt bei nur noch 2,6 Kilogramm. Außerdem ist nur noch eine dreiviertel Umdrehung am Schaltgriff nötig, um von der längsten zur kürzesten Übersetzung zu wechseln. Im Special Fahrradtechnik liefert test.de Ihnen einen Überblick über alle wichtigen Fahrradschaltungen.

Dieser Artikel ist hilfreich. 624 Nutzer finden das hilfreich.