Novex-Sparkasse Meldung

Seit kurzem bietet die Novex-Sparkasse über das Internet Geldanlagen zu unrealistisch hohen Zinsen an. Für eine „Sparbuch-Anleihe“ mit einer Laufzeit bis 2010 will sie 10,5 Prozent Zinsen zahlen. „Die Angebote der Novex-Sparkasse sind nicht öffentlich“, heißt es auf der Seite der Bank geheimnisvoll. Anleger sollten die Finger davon lassen.

Die Bank ist weder beim Deutschen Sparkassen- und Giroverband, noch bei der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (Bafin) verzeichnet. „Wir prüfen, ob die Novex-Sparkasse unerlaubte Bankgeschäfte betreibt“, sagt ein Sprecher der Bafin.

  • Finanztest setzt die Novex-Sparkasse wegen unseriösen Geschäftsgebarens auf die Warnliste.

Dieser Artikel ist hilfreich. 359 Nutzer finden das hilfreich.