Unser Rat

Unter den großen Wind­ows-Notebooks liegt das Samsung NP350 V5C-S0DDE für 650 Euro vorn. Bei den leichteren Ultra­books liefern sich Samsung NP730U3E-S03DE und Toshiba Satellite Z930–16K für je 1 000 Euro ein Kopf-an-Kopf-Rennen – Toshiba mit besserem Akku, Samsung mit etwas besserem Display. Außer Konkurrenz läuft das noch etwas bessere, mit 1700 Euro aber wesentlich teurere Apple MacBook Pro. Das Lenovo IdeaPad Yoga 13 für 1280 Euro mit klapp­barem Touchs­creen dient auch als Tablet.

Dieser Artikel ist hilfreich. 123 Nutzer finden das hilfreich.