test-Kommentar

Für 666 Euro liefert Norma ein Notebook mit genügend Leistung für jeden Zweck. Einzige Ausnahme: Aktuelle 3D-Computerspiele laufen nur stockend über den Schirm. Kleine Schwäche: Bei Arbeit in heller Umgebung produziert das glänzende Display störende Reflexionen. Große Schwäche: Das Durchhaltevermögen im Akkubetrieb ist bescheiden. Nicht mal das lückenlose Abspielen eines normal-langen Spielfilms von DVD ist drin und auch bei normaler Bildschirmarbeit ist nach rund 100 Minuten Schluss, wenn keine Steckdose erreichbar ist. Schwacher Trost: Viele andere Notebooks für zum Teil erheblich mehr Geld sind auch nicht besser.

Dieser Artikel ist hilfreich. 274 Nutzer finden das hilfreich.