Notebook von Lidl

Testkommentar

Inhalt

Das Dell Inspiron 15R von Lidl ist ein gutes Notebook für Einsteiger. Sehr gute Rechenleistung für Texte, Tabellen und Multimedia. Durch die schnelle Grafikkarte läuft selbst manches 3D-Spiel flüssig. Der Schwerpunkt des Lidl-Notebooks liegt aber bei der Arbeit zu Haus. Für den mobilen Betrieb ist das Notebook nicht ideal: Eine Akkuladung reicht nur für zwei bis drei Stunden.

Fazit: Gute Leistung und Ausstattung für 555 Euro.

Zurück zum Schnelltest

Mehr zum Thema

  • Tablets im Test Von Sofa-Held bis Outdoor-Gerät

    - Display, Akku, Hand­habung: Welche Tablets sind die besten? Worauf sollten Käufer achten? Antworten liefert der ständig aktualisierte Tablet-Test der Stiftung Warentest.

  • Laptops, Convertibles, Tablets mit Tastatur 121 Computer im Test

    - Notebook, Ultra­book, Convertible, Tablet mit Tastatur, Gaming-Laptop: Unser Laptop-Test verrät, welche Computer ausdauernde Akkus und schnelle Prozessoren bieten.

  • Power­banks im Test Saft für unterwegs

    - Wenn dem Handy unterwegs der Strom ausgeht, verheißen sie Rettung. Doch der Power­bank-Test zeigt: Nicht immer kommt so viel Energie raus, wie drauf­steht.

6 Kommentare Diskutieren Sie mit

Nur registrierte Nutzer können Kommentare verfassen. Bitte melden Sie sich an. Individuelle Fragen richten Sie bitte an den Leserservice.

Nutzer­kommentare können sich auf einen früheren Stand oder einen älteren Test beziehen.

Peters6 am 16.04.2011 um 21:07 Uhr
Billliger....

Das HP Pavilion dv6-3110EG (Core I5 I5-460M / 2.53 GH 500GB) gibt es z.b. im örtlichen Fachhandel für 499 EU

RrBd am 08.04.2011 um 11:48 Uhr
Faires Angebot

Für mich als knauserigen Selbständigen wäre das Teil ideal gewesen, ich hätt's gekauft. Leider aber nur in 2 Regionen verfügbar, in meinem Heimatort nicht.

Area51 am 07.04.2011 um 21:32 Uhr
Kein Schnäppchen

Wolfgang hat Recht. Nur kümmerliche 23 Euro preiswerter bei Lidl und zudem noch einen schwächeren Prozessor als das Dell Original?
Dann lieber im Fachhandel mit 500er Platte und i5 Prozessor.
Nein, liebe Tester: Der Preis spricht gegen Lidl.

Peters6 am 07.04.2011 um 20:44 Uhr
Computerschnäppchen beim Discounter....


... sind in den letzten Jahren sehr rar geworden und gibt sie so gut wie gar nicht mehr. Oft kein Preisvorteil zum übrigen Fachhandel oder es sind es Ladenhüter, wie z.b. Garmin Navis. Vorteil von Lidl ist, dass man bei Nichtgefallen innerhalb von 2 Monaten die Ware zurückgeben kann.

Peters6 am 07.04.2011 um 20:43 Uhr

Kommentar vom Autor gelöscht.