Vor- und Nachteile von Hybrid-Computern

Notebook und Tablet in einem Special

Tablets sind oft nicht in der Lage, mehrere Apps auf einmal anzu­zeigen. Convertibles schaffen das dank der Multi-Window-Funk­tion in der Regel problemlos. test nennt die wichtigsten Vor- und Nachteile der Hybrid-PCs.

Vorteile

  • Vereinen zumindest einige Vorzüge von Tablet und Notebook.
  • Physische Tastatur verbessert die Arbeits­fähig­keit von Tablets, zugleich sind die Hybriden oft leichter und mobiler als Notebooks.
  • Meist güns­tiger als ein Tablet und ein separates Notebook.

Nachteile

  • Abstriche müssen Kunden entweder bei der Leistung oder bei der Mobilität machen.
  • Verbindung zwischen Display und Tastatur mitunter instabiler als bei Notebooks.
  • Probleme beim Synchronisieren mit Geräten mit anderem Betriebs­system. Verschiedene Systeme harmonieren nicht gut miteinander.

Fazit

Hybrid-PCs sind ein guter Ansatz. Sie scheitern aber derzeit entweder noch an der Ausstattung oder an der Mobilität.

Dieser Artikel ist hilfreich. 43 Nutzer finden das hilfreich.