Norisbank Meldung

Die Deutsche Bank baut mit der endgültigen Übernahme der Postbank ihr Privatkundengeschäft um. Im Zuge dessen könnten die Filialen der norisbank, der Direktbanktochter der Deutschen Bank, geschlossen und die Mitarbeiter von der Postbank übernommen werden. Dies berichtete die Zeitung Financial Times Deutschland Anfang Februar. Zunächst bleibt bei der norisbank aber bis auf weiteres alles wie gehabt, erfuhr Finanztest.

Auf unsere Nachfrage hieß es, dass es seit 31. Januar 2012 einen Kooperationsvertrag zwischen der Postbank und der norisbank gebe. Derzeit verhandeln Arbeitnehmervertreter mit den Arbeitgebern über dessen Ausgestaltung. Nach Abschluss der Gespräche würden erst die Mitarbeiter, dann Kunden über Veränderungen informiert.

Das Gratisgirokonto der norisbank bleibt bestehen. Es war im Finanztest-Vergleich der Girokonten bundesweit das einzige, das für Filial- und Onlinekunden ohne Bedingungen kostenlos ist. Selbst Neukunden können es noch eröffnen.

Tipp: Eine Preisübersicht aller Girokonten im Test gibt es unter www.test.de/girokonten. Wichtig bei einem neuen Konto ist neben dem Preis, dass Sie ohne Mühe kostenlos an Bargeld kommen.

Dieser Artikel ist hilfreich. 115 Nutzer finden das hilfreich.