Das Alters­vorsorgever­besserungs­gesetz, nach dem Berufs­tätige künftig mehr Rentenbeiträge absetzen können, ist weiter offen. Der Vermitt­lungs­ausschuss hat die Beratung bis zum 5. Juni vertagt. Ebenfalls ungewiss bleibt, ob das „Amts­hilfe­richt­linie-Umsetzungs­gesetz“ kommt, das Punkte wie den Über­gang zur elektronischen Gehalts­abrechnung gesetzlich regeln soll.

Dieser Artikel ist hilfreich. 2 Nutzer finden das hilfreich.