Kaugummis, die vier Milligramm Nikotin enthalten, werden voraussichtlich ab 1. Juli aus der Rezeptpflicht entlassen. Grundlage der Entscheidung sind Beobachtungsstudien. Danach führten die hoch dosierten Kaugummis nahezu zu einer Verdoppelung der Abstinenzraten bei starken Rauchern oder zu einer stärkeren Reduzierung des Zigarettenkonsums im Vergleich zu einer Dosis von zwei Milligramm. Nebenwirkungen wie Übelkeit oder Magenstörungen waren selten.

Dieser Artikel ist hilfreich. 646 Nutzer finden das hilfreich.