Die Aufgaben der Niere: Lebenswichtig

Entgiftung: Als körpereigenes Klärwerk sorgt die Niere dafür, dass unser Blut „sauber“ bleibt und nicht zur Kloake wird.

Flüssigkeit: Die Niere reguliert den gesamten Flüssigkeitshaushalt des Körpers, den Gehalt an Salzen (z. B. Kalium, Natrium und Phosphor) und das Säure-Basen-Gleichgewicht.

Blutdruck: Die Niere produziert auch das Hormon Renin zur Regulierung des Blutdrucks.

Blutbildung: Das Hormon Erythropoetin wird hergestellt, das die Blutbildung im Knochenmark anregt.

Knochenaufbau: Die Niere aktiviert Vitamin D3 (Colecalciferol) zu seiner eigentlichen Wirkform Calcitriol. Es steuert die Kalziumaufnahme aus dem Darm und den Knochenaufbau.

Dieser Artikel ist hilfreich. 798 Nutzer finden das hilfreich.