Nieren

Die Aufgaben der Niere: Lebenswichtig

27.01.2011
Inhalt

Entgiftung: Als körpereigenes Klärwerk sorgt die Niere dafür, dass unser Blut „sauber“ bleibt und nicht zur Kloake wird.

Flüssigkeit: Die Niere reguliert den gesamten Flüssigkeitshaushalt des Körpers, den Gehalt an Salzen (z. B. Kalium, Natrium und Phosphor) und das Säure-Basen-Gleichgewicht.

Blutdruck: Die Niere produziert auch das Hormon Renin zur Regulierung des Blutdrucks.

Blutbildung: Das Hormon Erythropoetin wird hergestellt, das die Blutbildung im Knochenmark anregt.

Knochenaufbau: Die Niere aktiviert Vitamin D3 (Colecalciferol) zu seiner eigentlichen Wirkform Calcitriol. Es steuert die Kalziumaufnahme aus dem Darm und den Knochenaufbau.

27.01.2011
  • Mehr zum Thema

    Medikamente im Test Wie Gehtraining gegen Durch­blutungs­störungen hilft

    - Wenn sich Ablagerungen in den Blutgefäßen bilden, können arterielle Durch­blutungs­störungen entstehen. Neben einem eher ungesunden Lebens­wandel können Diabetes, Rauchen...

    Schmerz­mittel im Test Diese Medikamente helfen – mit und ohne Rezept

    - Die Auswahl an rezept­freien und verschreibungs­pflichtigen Schmerz­mitteln ist groß. Viele sind laut Bewertung der Stiftung Warentest geeignet. Doch gilt es, einige...

    Medikamente gegen Blut­hoch­druck Wenn gesund Leben nicht reicht

    - Blut­hoch­druck kann schwere Krankheiten verursachen – bis hin zu Herz­infarkt und Schlag­anfall. Viele Betroffene brauchen Medikamente wie ACE-Hemmer, Sartane,...