Egal ob Sie Tomaten, Trauben oder Mortadella lose kaufen: Die Verpackung, die immerhin schon fast 10 Prozent des Gesamtgewichts ausmachen kann, müssen Sie nicht mitbezahlen. Eine Obst- oder Gemüseschale beispielsweise kann durchaus 20 Gramm wiegen – und das muss auf der Waage erkennbar programmiert sein. Diese so genannte Tara-Angabe ist auch an den Waagen der Wurst- und Käsetheken Vorschrift und muss für den Kunden jederzeit einsehbar sein. Auch bei bereits fertig verpackten Obst- und Gemüsesorten kann sich das Nachwiegen lohnen.

Dieser Artikel ist hilfreich. 454 Nutzer finden das hilfreich.